Ehrung für Rolf Dalferth

//Ehrung für Rolf Dalferth

Ehrung für Rolf Dalferth

Gemeinschaftskonzert 2012Rolf Dalferth, ein Urgestein des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, hat die Musik in Wangen wie kaum ein anderer geprägt.Bei der Hauptversammlung am vergangenen Dienstag hat er die Führung des einzigen Orchesters der Stuttgarter Feuerwehr in jüngere Hände abgegeben.
1964 in den Spielmanns- und Fanfarenzug eingetreten, wurde er nach einiger Zeit der Jugendleiter. Nach dem Tod Paul Zondlers übernahm er 1980 zunächst kommissarisch, 1981 dann als Gewählter die Geschäftsführung.

In seiner 32jährigen Amtszeit wurde der Spielmanns- und Fanfarenzug – damals noch vorwiegend für Marschmusik stehend – zum volumenstarken Musikzug erweitert. Das heutige 44köpfige Orchester bietet ein breites Repertoire in allen Musikrichtungen.

Dalferth zeichnet verantwortlich für viele Erfolge bei Wertungs- und Kritikspielen, unter anderem in Friedrichshafen, Augsburg, Weingarten und zuletzt für einen achtbaren 6. Platz beim Bundeswertungsspielen in Celle/Niedersachsen.

Der leidenschaftliche Saxophonist, dem nie ein böses Wort über die Lippen kam, der die Kameradschaft nach Kräften unterstützte und ausbaute, erhielt für seine großartige, engagierte Amtsführung und um die Verdienste in der Blasmusik die höchste aller Auszeichnungen. Von der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände, dem Dachverband der Blasmusik wurde ihm die „Verdienstmedaille in Gold mit Diamant“ verliehen.

Die Kameradinnen und Kameraden spendeten stehende Ovationen, Abteilungskommandant Rolf Schlimm würdigte in einer Laudatio das Wirken, der Ausschuss überreichte eine Ehrenurkunde als Ausdruck der Verbundenheit und des Dankes.

By | 2016-10-21T17:20:12+00:00 September 28th, 2013|Aktuelles|