Gemeinschaftskonzert von HHC und Musikzug

//Gemeinschaftskonzert von HHC und Musikzug

Gemeinschaftskonzert von HHC und Musikzug

Am vergangenen Sonntag, den 15. Juli, veranstalteten der 1.HCC Stuttgart-Wangen und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abteilung Wangen erstmals ein gemeinsames Konzert. Der Jahreszeit angepasst luden die Orchester zum „Sommerkonzert“ ins Evangelische Gemeindehaus Stuttgart-Wangen.

Die 33 Jugendlichen des Jugendmusikzugs eröffneten die Matinée mit dem Stück „Free World Fantasy“ von Jacob de Haan. Unter der Leitung von Tobias Veit zeigten die Jungmusiker, dass auch ein komplexes Thema wie der Weltfriede musikalisch verarbeitet werden kann. Und spätestens mit Armin Koflers Monumentalwerk „Schmelzende Riesen“ war das Publikum in den musikalischen Bann gezogen.

Anschließend betrat der Musikzug unter Dirigent Bernd Sauer die Bühne. „The New Village“ von Kees Vlak thematisierte das Entstehen und Wachsen eines Dorfes in einer zuvor verlassenen Moorlandschaft. Auch das zweite Werk wurde von einer Stadt inspiriert. „Fiskinatura“ von Thiemo Kraas wurde für das 1150. Jubiläum der Stadt Fischen im Allgäu im Jahr 2010 komponiert. Die 44 Musiker zauberten den Zuhörern schöne Bilder des Kurorts und der malerischen Umgebung vor das innere Auge.

Sowohl der Jugendmusikzug als auch der Musikzug treten mit den aufgeführten Stücken kommendes Wochenende beim Landeswertungsspielen der Feuerwerhrmusik in Heidelberg an. Während die Jugendlichen erstmals vor einer kritischen Jury spielen, möchte der Musikzug seine Goldmedaillen aus den vorangegangenen beiden Landeswertungsspielen verteidigen.

Nach einer kurzen Pause betraten die Musiker des 1. Orchesters des 1. HHC Stuttgart-Wangen die Bühne. Dirigent Claus Gregustobires rockte mit seinen 22 Musikern mit „Bohemian Rhapsody“ das Gemeindehaus. Auch 43 Jahre nach der Veröffentlichung ist die Komposition von Freddie Mercury noch ein Meisterwerk. Genauso abwechslungsreich war im Anschluss „König der Löwen“, ein Medley aus dem Musical, das auf dem gleichnamigen Disney-Film basiert. Elton John holt dabei die Melodien Afrikas auf die Bühne.

Zum Abschluss konnte die Moderatorin Bettina Gregustobires alle drei Orchester gemeinsam ansagen. Zunächst unterstützten zwölf Bläser von Jugend- und Musikzug für Hans Zimmers „Backdraft“ das 1. Orchester, bevor für „Amazing Grace“ alle mitwirkenden Musiker auf und neben der Bühne gemeinsam musizierten. Ein wahrlich erhabener Klangkörper, der in Erinnerung bleiben wird.

By |2018-07-17T07:23:53+00:00Juli 17th, 2018|Aktuelles|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen