Zwei Mal Gold für Wangener Feuerwehrmusik

//Zwei Mal Gold für Wangener Feuerwehrmusik

Zwei Mal Gold für Wangener Feuerwehrmusik

Die Wangener Feuerwehrmusik ist mit zwei Goldmedaillen vom Landeswertungsspielen der Feuerwehrmusik in Heidelberg zurückgekehrt. Der im Rahmen des Landesfeuerwehrtages ausgetragene Wettbewerb für die musiktreibenden Züge der Baden-Württembergischen Feuerwehren ist somit der größte Erfolg in der Geschichte des Musikzugs.

Am frühen Samstagmorgen reisten die Musiker des Musik- und des Jugendmusikzugs nach Heidelberg. Am Vorabend gab es den letzten Feinschliff der Stücke bei der Generalprobe im Evangelischen Gemeindehaus Stuttgart-Wangen. Dort fand am vorangehenden Wochenende auch die letztmalige Aufführung vor Publikum im Rahmen des Sommerkonzerts von Musikzug und HHC statt.

Um 9:20 Uhr traten die 42 Musiker des Musikzugs vor die kritische Jury und spielten die Stücke „The New Village“ von Kees Vlak und „Fiskinatura“ von Thiemo Kraas. Nach den erfolgreichen Teilnahmen in Ravensburg-Weingarten 2008 und in Stuttgart 2013 (jeweils Gold) trat das Orchester das dritte Landeswertungsspielen in Folge in der Oberstufe an. Der frühe Auftritt hatte zur Folge, dass bis zur Siegerehrung am Abend dem Ergebnis lange Zeit entgegengefiebert werden musste.

Erstmals nahm auch der Jugendmusikzug bei einem Wertungsspielen teil. Um 15:00 Uhr war es für die 33 Jugendlichen soweit. „Free World Fantasy“ von Jacob de Haan und „Schmelzende Riesen“ von Armin Kofler bedeuteten eine Eingruppierung in die Mittelstufe, in der kurz zuvor der Musikzug aus Freiburg die Messlatte hochgelegt hatte. Doch aller Nervosität zum Trotz folgte ein nahezu fehlerfreier Auftritt.

Die Belohnung folgte dann bei der gemeinsamen Siegerehrung aller teilnehmenden Züge. Mit 95 von 100 Punkten erreichte der Musikzug eine Goldmedaille und den Tagessieg in der Oberstufe. Der Jugendmusikzug erhielt 97,5 Punkte und sicherte sich damit ebenfalls Gold und den Tagessieg in der Mittelstufe. Die Dirigenten Bernd Sauer und Tobias Veit nahmen die gläsernen Wanderpokale in Empfang. Mit den beiden Tagessiegen geht auch die Qualifikation zum nächsten Bundeswertungsspielen einher, das 2020 in Freiburg stattfinden wird.

Anschließend gab es bei den Musikern kein Halten mehr und die Feier dauerte bis tief in die Nacht. Bei der Rückkehr nach Wangen am Sonntagmittag bereiteten die Kameraden der Einsatz- und der Altersabteilung den Gold-Musikern einen begeisterten Empfang. Kommandant Rolf Schlimm drückte im Namen aller Wangener Feuerwehrleute Lob und Anerkennung für die Leistung aus.

By |2018-07-30T19:41:01+00:00Juli 28th, 2018|Aktuelles|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen